<Konto> wurde von Ihrem Gerät entfernt. Fügen Sie Ihr Konto wieder hinzu, um Ihre Nachrichten abzurufen.

Hatte ich einen Schrecken bekommen, als ich diese Meldung zum ersten Mal am 11.04.2024 auf meinem Android-Smartphone gelesen habe, als ich die App Gmail startete. Ich war gerade im Urlaub und dachte, dass ich jetzt nicht mehr auf meine Emails zugreifen kann. Dem war aber nicht so. Mit „Abbrechen“ habe ich die Meldung geschlossen und konnte danach ganz normal auf meine Mailbox zugreifen.

Da die Meldung von da an aber zweimal am Tag erschien, war es mir doch irgendwann lästig, immer auf „Abbrechen“ zu klicken. Komischerweise habe ich bis heute im Internet nichts darüber gelesen, kann mir aber nicht vorstellen, dass nur ich diese Meldung erhalte. Schlussendlich habe ich einen neuen Support-Artikel bei Google gestartet und konnte mittlerweile das Problem selber beheben. Da es mich aber 3-4 Stunden Zeit und Nerven gekostet hat, hier der Versuch einer Erklärung:

Vor ca. einem halben Jahr hatte ich mein Smartphone, ein Google Pixel 6a, neu eingerichtet. Ich verwendete dazu ein Google-Konto, dessen Email-Adresse auf @t-online.de endet. Bis zum 11.04. war dies auch kein Problem. Nach einigem Ausprobieren und Haare raufen ist mir aufgefallen, dass Google, wenn ich Gmail in Chrome auf dem Desktop aufrufe, sich darüber beschwert, dass meine primäre Email-Adresse des Kontos nicht auf @gmail.com endet. Google verweist dabei auf einen Support-Artikel, der erklärt, wie man eine @gmail.com-Adresse als primäre Adresse hinzufügt und dadurch – in meinem Fall – die eigentliche @t-online.de-Adresse zur sekundären macht.

Ich hatte irgendwann den Mut diesen Schritt zu wagen, habe eine neue <konto>@gmail.com-Adresse zu meiner primären Email-Adresse gemacht und siehe da – die Fehlermeldung auf dem Smartphone verschwand!

Man kann nun auf dem Smartphone in Gmail unter den Einstellungen kontrollieren, dass tatsächlich ein neues, primäres Konto hinzugefügt wurde:

Doch zu früh gefreut: Plötzlich hatte ich jede Menge Probleme mit der Synchronisierung meines Smartphones mit dem Desktop. Ich verwende dazu seit vielen Jahren den MyPhoneExplorer, der mich noch nie im Stich gelassen hatte. Der konnte aber plötzlich weder Kontakte noch den Kalender synchronisieren. Neue Kalender-Einträge vom Desktop waren kurz auf dem Smartphone bzw. im MyPhoneExplorer sichtbar, sind aber dann mit der nächsten Synchronisierung wieder entfernt worden. Arrgh!

Google schreibt dazu im genannten Support-Artikel:

Tipp: Wenn Sie die Funktion „Über Google anmelden“ oder Chrome Remote Desktop verwenden, kann es zu Problemen kommen, wenn Sie Ihre primäre E-Mail-Adresse ändern.

Stimmt genau! Offensichtlich gibt es aber noch mehr Anwendungsfälle, in denen es zu Problemen kommen kann.

Die Auflösung: Google hatte eigenmächtig die Kontosynchronisierung zwischen meinem Smartphone und Google aktiviert, dadurch war der MyPhoneExplorer außen vor und hatte keinen schreibenden Zugriff mehr auf den Kalender und die Kontakte auf dem Smartphone.

Auf dem Android-Smartphone unter

Einstellungen / Passwörter & Konten / <Konto>@gmail.com / Kontosynchronisierung

muss man sowohl für den „Google Kalender“, den „Kalender“ und die „Kontakte“ die Synchronisierung auf „AUS“ stellen, dann funktioniert es wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.