Louis Vuitton Keepall Tasche reduziert von $ 1.500 auf $ 324!

Wie oft, wenn ein Angebot zu gut aussieht um wahr zu sein, steckt ein betrügerischer Webshop aus China dahinter. Dies war auch der Fall bei in1818.com und wetaho.com, die bis vor ein paar Tagen gefälschte Louis Vuitton-Taschen zu stark reduzierten Preisen angeboten haben.

Beide Seiten wurden von einer Scammer Gang aus China betrieben, die noch mindestens 20 ähnliche Webshops hatten. Dabei waren viele Merkmale eines Online Fake Webshops vorhanden: kein Impressum, Rücksendeadresse nicht angegeben (weil in China), lediglich eine Email-Adresse als Kontakt, Rechtschreibfehler, junge Domain-Namen und TLS-Zertifikate.

Interessant war, dass einer der Webshops (in1818.com) kein TLS-Zertifikat zur Absicherung des Übertragungswegs verwendete. Das ist in der heutigen Zeit der günstigen oder sogar kostenfreien Zertifikate sehr unüblich. Weiterhin wurde auf den Webseiten von in1818.com zweimal auf China verwiesen, was die Scammer sonst tunlichst vermeiden.

Der Hebel zur Bekämpfung dieser Gang? Der schwergewichtige Markenname Louis Vuitton.

Am 29.4.2021 hatte ScamSpy@gmx.co.uk den Webhoster dieser Webshops, GoDaddy, angeschrieben und auf das Problem aufmerksam gemacht. Am 01.05.2021 kontaktierte ich Louis Vuitton direkt und beschrieb ebenfalls das Problem. Eine Person der Louis Vuitton Client Services aus den USA antwortet mir dann am 04.05.2021 mit der Nachricht, dass man sich dem Thema annehmen werde. Kurze Zeit später sind die Webshops ausradiert:

Erfolg? Das Entfernen von zwei Online Fake Webshops ist definitiv nur der Tropfen auf den heißen Stein. Und trotzdem: Vielleicht spüren die chinesischen Scammer Gangs, dass man ihnen den Markt nicht kampflos überlässt. Und je mehr man Beteiligte (Markeninhaber, Webhoster, Regulierungsstellen…) auf das Problem aufmerksam macht, desto stärker wächst das Bewusstsein bei allen, dass hier ein krimineller Markt immer größer wird.

Tipp an die Scammer: Louis Vuitton als Markenname leicht abzuwandeln schützt nicht vor Aufdeckung!

Das Kleingedruckte: Wie immer erfolgte die Recherche zu diesem Artikel in meiner Freizeit; Informationen und Ressourcen meines Arbeitgebers wurden nicht verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.